infoteam Software Gruppe

Die infoteam Software Gruppe realisiert seit fast 40 Jahren spezifische Softwarelösungen für ihre Kunden aus den Märkten Industry, Infrastructure, Life Science und Public Service. Das Kerngeschäft bilden die Teil- oder Gesamtentwicklung von Steuerungs- und Embedded-Software, Middleware und Anwendungssoftware.
Die infoteam Software Gruppe beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter und verfügt über Standorte und Tochtergesellschaften in Deutschland, Tschechien, der Schweiz und China.

 

New Work – Fester Bestandteil der Unternehmenskultur

Die infoteam Software AG hat ihre Räume im Sinne eines Wohlfühlklimas gestaltet: Von höhenverstellbaren Tischen über das Papa-Mama-Kind-Zimmer bis hin zum Massage-/Ruheraum und den Kaffee-/Literaturecken gibt es viele Annehmlichkeiten, die einem die passenden Voraussetzungen für gutes Arbeiten geben.

Dem Unternehmen ist es ein Anliegen, dass sich die Mitarbeitenden eigenverantwortlich fortbilden und während der Arbeit in lebendigem, kommunikativen Austausch sind. Deshalb stehen die Türen bei infoteam offen: Jeder kann jeden jederzeit um Rat fragen oder sich austauschen.

Bei der Entscheidungsfindung in Teams und im Unternehmen gibt es einen ausgearbeiteten Beratungsprozess, der Beteiligung großschreibt. Dabei ist das Feedback aller Mitarbeitenden sehr willkommen und wird in die weiteren Veränderungsschritte miteinbezogen.

Die infoteam Software AG setzt auf eine agile Organisation, die auch flexibel zusammengesetzte und stärkenorientierte Teams in vielen Bereichen des Unternehmens beinhaltet. Durch die Diversity-Charta wird außerdem das Prinzip der Vielfalt innerhalb der Arbeitsorganisation sichergestellt.

Insgesamt zeichnet sich das Unternehmen durch eine große Offenheit, Wege zu ändern und anzupassen, aus: Es ist eine dynamische Unternehmensentwicklung zur Gestaltung einer neuen Arbeitswelt im Gange.

 

Was rät die infoteam Software Gruppe anderen Unternehmen?

  • Wert legen auf Kommunikation auf Augenhöhe und offen kommunizieren
  • Veränderungen brauchen Zeit zum Reifen: lieber mehrere kleine Schritte gehen, als einen Großen
  • Versuchen möglichst jede*n im Unternehmen „abzuholen“